Kreisverband wählt Delegierte neu

Allgemein

Die Mitglieder des Kreisverbandes Greiz waren am 28. Mai zu einem wahren Wahlmarathon angetreten: in zwei Veranstaltungen entschieden sie über fünf Delegationen. Nicht zu kurz kam natürlich die Diskussion über aktuelle Themen aus Land und Bund sowie die Auswertung der Kommunalwahl im April.

"Ein ganz großer Dank geht an Ines Wartenberg, die im Kampf um das Bürgermeisteramt in Greiz viel geleistet hat," sagte Kreisvorsitzende Heike Taubert. Leider habe es am Schluss nicht gereicht. Ihrerseits dankte Ines Wartenberg den Unterstützerinnen und Unterstützern ihres Wahlkampfes.
Elisabteh Kaiser berichtete über ihre ersten Monate im Bundestag. Aktuelle Gesetzesvorhaben bestimmten den Tagesablauf, ebenso ihre mitarbeit in zwei Ausschüssen: Heimat und Inneres sowie Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunales. "Es wird interessant zu sehen, wie der Heimatbegriff ausgelegt wird", bemerkt Elisabeth. "Besonders wichtig ist es mir im Ausschuss für Bauen Akzente zu setzen und auf die Lage in vielen ländlichen Regionen aufmerksam zu machen, die mit Leerstand zu kämpfen haben."
Die Delegationen für Parteitage, den Listenparteitag für die Aufstellung der Landesliste, für die Arbeitsgemeinschaften (AG 60+ und ASF) sowie in einer weiteren Veranstaltung die Delegation für die Delegiertenkonferenz zur Europawahl wurden im Anschluss gewählt.

 

Homepage SPD-Kreisverband Greiz

 

Kontakt

Jusos Greiz
Burgstr. 8
07973 Greiz
E-Mail: kontakt@jusos-greiz.de

 

Counter

Besucher:781154
Heute:30
Online:1